Das medical-EMS-Konzept


 EMS - die Elektromuskelstimulation

 

 

 

Eine medical-EMS-Theraphieeinheit beinhaltet, je nach Befundung und Diagnose, eine meist 20-minütige intensive Trainingstherapie unter niederfrequentem Reizstrom - die Gelenke werden hierbei geschont. Die Therapie wirkt auf den Körper in unterschiedlichen Bereichen und ist damit effektiver als herkömmliches Krafttraining. Sie steigern Ihre Stabilität und kräftigen Ihre Statik, was unter herkömmlichen Trainings- und Therapiebedingungen schwierig und langwieriger ist.

 

 

• Aufbau der oberflächlichen und der tiefliegenden Muskulatur

 

• Reduktion von Gelenk- und Rückenschmerzen durch muskuläre Stabilisation

 

• etwaige Achsfehlstellungen können durch dieses medizinische EMS-Konzept physiologisch   

 

 korrigiert werden

 

• unser medical-EMS-Konzept kann in unterschiedlichen medizinischen Fachbereichen zur

 Anwendung kommen

 

• Beanspruchung der gesamten Muskulatur mit allen wichtigen Muskelgruppen

 

 

Dieses medical-EMS-Konzept kann durch die Vielzahl an befund- und diagnoseorientierten Therapieübungen, sowie durch Anlage zusätzlicher Elektroden und durch die Veränderung der Stromintensität variiert werden - von leicht bis anspruchsvoll.

 

 

Hohe Qualität dank professioneller Trainer

Die medical-EMS-Therapie findet in einer 1:1 - Situation statt. Wir unterscheiden uns hier von den meisten anderen Anbietern, welche ein 1:2 - Situation bieten. Das medical-EMS-Konzept ist individuell auf unsere Kunden abgestimmt. Nach jeder 10. Therapieeinheit findet eine Evaluation durch einen Arzt, Physiotherapeuten oder eine durch DIOOS- lizensierte medizinische Fachkraft statt.

 

 

 

Wir bieten mehr Qualität durch ausgezeichnete Trainer aus dem physiologischen und sportwissenschaftlichen Bereich. Auch ein Arzt ist Teil unseres Teams, mit mehrjähriger Erfahrung im Leistungssport und durch eigene EMS-Studios.

Ganzkörpertherapie - und alles unter medizinischer Aufsicht

problemorientierte EMS-Therapie